icon-twitter
icon-facebook
hand-holding-dollar-solid

NATIVE – der Versicherungsvergleich zur Nachhaltigkeit

Finde Deine nachhaltige Versicherung mit NATIVE. Das ist unser Ziel! NATIVE steht für NAchhalTIgkeitsbewertung von VErsicherungen. Wir untersuchen Sach-Versicherungen auf ihre Nachhaltigkeitsleistung – und zwar auf der Unternehmens- und Produktebene. Dabei betrachten wir die Dimensionen Umwelt, Sozial-Gesellschaftliches, gute Unternehmensführung, Ökonomie, Kapitalanlage sowie Produkt und Schaden. Diese Nachhaltigkeits-Dimensionen wurden von uns mit über 300 Indikatoren untersucht. Unterstützt durch den Versicherungsvergleich von NATIVE kannst Du als Verbraucher*in die grüne und nachhaltige Versicherung auswählen, welche zu Deiner Definition von Nachhaltigkeit am besten passt. Das geht mit dem NATIVE-VERGLEICH in wenigen Klicks und ist ganz leicht. Du suchst eine Haftpflichtversicherung in grün oder eine nachhaltige Hausratversicherung? Unsere Nachhaltigkeitsbewertung mit dem Versicherungsvergleich zur Nachhaltigkeit steht allen kostenlos zur Verfügung. Versicherungsmakler*innen, Berater*innen und alle die noch tiefergehende Informationen wünschen, können einen Zugang zu unserer PRO-Version, dem NATIVE-RATING, erwerben.

Ist Dir NACHHALTIGKEIT wichtig?
… auch bei Deiner Versicherung?!

NATIVE-Nachhaltigkeitsvergleich von Versicherungen – Finde Deine beste grüne Versicherung!

Unser Ziel ist es, für die Bewertung folgende Fragen zu beantworten: Wie verwendet Deine Sach-Versicherung Dein Geld? Wird es auch in Unternehmen aus dem Bereich der Atomkraft, Erdöl oder bei Waffenproduktion angelegt? Welche Versicherungen bieten grüne Produkte? Erfolgt im Schadensfall eine nachhaltige Wiederbeschaffung? Wie nachhaltig wirtschaftet Deine Versicherung? Diese und weitere Fragen nehmen wir unter die Lupe!

Komposit-Versicherungen sind unter anderem Deine Haftpflichtversicherung, Hausrat- und Wohngebäude-, oder auch die Rechtsschutz-, Unfall- und Kfz-Versicherung. Mit unserem Ergebnis auf einen Blick des NATIVE-Vergleich erhälst du einen ersten Überblick über die Nachhaltigkeitsperformance der Versicherer. Da es jedoch viele verschiedene Definitionen von Nachhaltigkeit gibt, geben wir Dir die Möglichkeit es selbst in die Hand zu nehmen! Mit wenigen Klicks kannst du nach DEINER nachhaltigen Versicherung suchen. Was ist Dir bei Nachhaltigkeit wichtig? Ist Dir ein grünes Versicherungsprodukt und die Kapitalanlage am wichtigsten oder sind es die Klimaschutz-Leistungen?  Wähle aus verschiedenen Optionen und überprüfe Deine aktuellen Versicherungsgesellschaften in wenigen Klicks. Und wechsle bei Bedarf!

NATIVE-Vergleich für Verbraucher*innen

Hier zeigen wir Dir einfach und schnell auf, welche Komposit-Versicherungen nachhaltig sind und wo noch Verbesserungspotential besteht. Dabei stehen Dir verschiedene Optionen zur Verfügung. Das Ergebnis zeigt Dir auf einen Blick auf, wie transparent und nachhaltig 19 deutsche Komposit-Versicherungen sind. Sortiere und filtere nach Deinen Wünschen. Und finde somit Deine beste nachhaltige Versicherung. Für Verbraucher*innen ist der kostenlose NATIVE-VERGLEICH eine gute Wahl.

NATIVE-Rating für Berater*innen

Als Versicherungsmakler*in bzw. Berater*in möchtest Du Deine Kund*innen umfangreich auch zu Nachhaltigkeits- und ESG-Themen bei Versicherungen beraten. Hier kannst Du das erweiterte NATIVE-RATING kostenpflichtig erwerben und viele tiefgreifende Informationen zu den Nachhaltigkeitsleistungen von Komposit-Versicherungen erhalten. Mit NATIVE kannst Du die Nachhaltigkeitspräferenzen Deines Kunden in die Beratung mit einfließen lassen.

 

Was ist NATIVE? Finde es heraus in unserem Video!

Was haben Versicherungen mit Nachhaltigkeit zu tun?

Warum sind Versicherungen relevant für das Klima? Versicherungen haben allein in Deutschland über 1,7 Billionen Euro angelegt. Dieses Geld findet sich auch in Form von Aktien und Anleihen bei Versicherungsinvestments in Kohleunternehmen und dies ist bis jetzt nicht die Ausnahme! Wenn wir unsere globalen CO2-Emissionen nicht sehr schnell verringern, werden wir als Menschheit die Klimaziele von Paris nicht einhalten können. Mit zunehmenden Klimafolgen wird es für uns Menschen – auch in Deutschland – immer schwieriger werden, gut zu (über)leben. Die Auswirkungen der Klimaerwärmung sind bereits heute zu spüren. Aus diesem Grund müssen wir vor allem aus der Kohle als klimaschädlichstem fossilen Brennstoff zügig aussteigen. Versicherungen haben hier über die Aktien und Anleihen (Kapitalanlagen) einen starken Hebel. Ein Ausstieg der Versicherungsbranche aus Kohle und Erdöl ist somit wichtig. Wie viel Kohle und Erdöl stecken noch in Deiner aktuellen Haftpflichtversicherung? Frage nach und informiere Dich hier weiter!

Es besteht aber noch ein zweiter Bezug zwischen Versicherungen und Klima: Denn Versicherungen versichern nicht nur Extremwetter, welche durch den Klimawandel zunehmen. Große Versicherungen versichern auch gleichzeitig Kohleunternehmen und damit den größten Feind des Klimas”. Diese beiden Punkte berücksichtigen wir natürlich in unserer NATIVE-Bewertung! Erfahre mehr auf unserer NATIVE-Wissen Seite.

Wie landet Geld der Versicherung bei Waffenherstellern, Regenwaldzerstörung und Kinderarbeit?

In den 1,7 Billionen Euro der Versicherungskonzerne in Deutschland finden sich leider auch noch weitere Wirtschaftspraktiken, welche viele Menschen niemals direkt unterstützen würden.  So ist durch urgewald e.V. (1) und Fair Finance e.V. (2) nachgewiesen worden, dass Gelder durch Versicherungsgesellschaften u.a. in die Regenwaldzerstörung bzw. den Kohleabbau geflossen sind. Immer mehr Menschen ist es wichtig zu wissen, dass das eigene Geld auf der Bank und bei der Versicherung nicht in bestimmte Praktiken und Wirtschaftsbranchen investiert wird. Durch Ausschlusskriterien garantieren Banken und Versicherungen, dass Gelder bestimmte Branchen / Länder / etc. nicht finanzieren; sogenannte Negativ-Kriterien. Aber auch andersherum funktioniert es – mit Positiv-Kriterien. Hier werden bestimmte Branchen gezielt unterstützt wie z.B. die Erneuerbaren Energien oder nachhaltige Mobilität. Somit können Kund*innen bei der Wahl ihrer Finanzen einen großen Beitrag leisten durch die Auswahl einer Öko-Bank und grünen Versicherung. Frag bei Deiner Bank nach der ESG-Kapitalanlagestrategie, nach Negativ- und Positiv-Kriterien und nach dem Nachhaltigkeitsbericht. ESG steht dabei für Environment (= Umwelt), Social (=Gesellschaft-Soziales) und Governance (= gute Unternehmensführung). Erfahre mehr auf unserer NATIVE-Wissen Seite.

(1) urgewald e.V. (2019)

(2) Fair Finance e.V. (2020)

Informiere Dich!

Wissen ist die Basis. Daher findest Du hier mehr zum Hintergrund von Versicherungen & Nachhaltigkeit, zur NATIVE-Methode, wie auch zu weiteren Projekten im Bereich von Sustainable Finance.

Sustainable Finance Wissen

Sustainable Finance Projekte


Blog

Glossar

Handle jetzt!

Handeln auf Grundlage von Wissen, ist noch besser. Daher ist unser Motto auch “Vom Wissen zum Handeln”. Aus diesem Grund haben wir unterstützende Materialien für Dich vorbereitet, wie z.B. eine Checkliste mit den wichtigen Fragen an Deine*n Berater*in bzw. Versicherung.


Aktiv als Verbraucher/in


NATIVE-Vergleich für Verbraucher*innen


NATIVE-Rating für Makler*innen

Unterstütze uns!

Wir hoffen auf Deine Unterstützung, um das Wissen zur Nachhaltigeit bei Versicherungen weiter zu verbreiten. Teile Dein Wissen und/oder unterstütze uns mit einer Spende. Als Makler*in kannst Du auch ein Fördermitglied werden!


Spenden

NATIVE verbreiten

Die Greensurance Stiftung ist eine gemeinnützige Gesellschaft, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Klima zu schützen, eine nachhaltige Entwicklung zu fördern und insbesondere die nachhaltige und zukunftsfähige Versicherungs- und Finanzbranche zu unterstützen. Daher setzen wir mit verschiedenen Projekten wie der Wanderausstellung und Erklärfilmen »Nachhaltige Finanzen | Wie bewegt Geld die Welt?« oder der Weiterbildung zum ESGberater | Fachberater für nachhaltiges Versicherungswesen© die Satzungsziele der Greensurance Stiftung um. NATIVE ist für uns ein richtungsweisendes Projekt, welches die Versicherungsbranche zu mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen wie auch bei den Produkten unterstützen wird.

Die Hochschule für Technik (HFT) Stuttgart ist Kooperationspartner des  NATIVE-Projektes (bis 02/2022) und hat ihren Fokus dabei insbesondere auf die wissenschaftliche Begleitung des Projektes gelegt. Die wissenschaftliche Begleitung fand unter Leitung von  Prof. Dr. T. Popovic, Co-Leiter des Zentrums für Nachhaltiges Wirtschaften und Management (ZNWM) der HFT, statt.

Die Erstellung und Entwicklung des NATIVE-Projektes in der Laufzeit 10/2019-02/2022 wurde durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert. Die DBU zählt zu den größten Stiftungen Europas und hat das Ziel und die Aufgabe, Vorhaben zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der mittelständischen Wirtschaft zu fördern. Dem Förderthema “Instrumente und Kompetenzen der Nachhaltigkeitsbewertung sowie Stärkung von Nachhaltigkeitsbewusstsein und -handeln” wird mit dem NATIVE-Vergleich und dem NATIVE-Rating in der Versicherungsbranche Rechnung getragen.

Das NATIVE Rating & Vergleich wurde mit Unterstützung von Wissenschaft und Wirtschaft durch einen Beirat, dem NATIVE-Beirat, entwickelt. Der NATIVE-Beirat war während des geförderten Projektzeitraumes in den Jahren 2020 bis Februar 2022 aktiv. Mit der Abschlussveranstaltung, die am 16.02.2022 stattfand, wurde der Beirat aufgelöst.

Sei auch DU dabei! NATIVE-Unterstützer*in mit Insurance for Tomorrow

Das NATIVE-Projekt kennt viele Unterstützer*innen. Ohne den Support der Deutschen Bundesstiftung, den Wissensaustausch mit unseren externen Beiräten*innen aus dem Bereich Wissenschaft, NGO und Politik und den Austausch im Projekt-Team wie auch mit Anspruchsgruppen (Stakeholdern) wäre dieses Projekt nicht umsetzbar gewesen. Auch für die zukünftige regelmäßige NATIVE-Erhebung setzen wir auf die Vernetzung und den weiteren Austausch – insbesondere auch mit den untersuchten Versicherungen. Als Verbraucher*in und Makler*in kannst auch Du NATIVE unterstützen: durch eine Spende oder Verbreitung der Inhalte!

Jetzt spenden!

NATIVE-Vergleich für Verbraucher startet!

Mit dem NATIVE-Vergleich können Verbraucher*innen seit dem 16. Februar 2022 endlich ihre eigene Versicherungen auf Nachhaltigkeit überprüfen. Der kostenlose Vergleich der Sach-Versicherungen wurde mit einer Ergebnis-Präsentation, der LIVE-Schaltung der Webseite und Pressemitteilung umgesetzt.

16.02.2022 // Autorin: Anna Schirpke
Mehr lesen

HFT-Video »Ein nachhaltiges Finanzsystem für die Große Transformation«

An der HFT Stuttgart lehrt und forscht Prof. Dr. Tobias Popovic seit mehr als zehn Jahren auf dem Gebiet »Sustainable Finance«. Er erklärt im Video, welche Rolle NATIVE im Zuge der Großen Transformation hin zu einem nachhaltigen Finanzsystem spielen kann.

 

15.11.2021 // Autorin: Anna Schirpke
Mehr lesen

Buchbeitrag »Sustainable Insurance« veröffentlicht

Im Rahmen des Projektes NATIVE  entstand das Kapitel »Sustainable Insurance« im Sammelband »Nachhaltiger Konsum«, veröffentlicht im Springer Fachmedien Verlag.

 

29.07.2021 // Autorin: Anna Schirpke
Mehr lesen